Ausgedruckt von http://ortenaukreis.city-map.de/city/db/162903080400/mummelsee

Mummelsee

Bildurheber: Chrisg - wikimedia.org

Der Mummelsee ist ein Karsee im Schwarzwald. Er ist 3,7 Hektar groß, 17 Meter tief und liegt auf 1028,5 m ü. NN. Er befindet sich in der Gemeinde Seebach in der Nähe von Achern im nördlichen Schwarzwald.

Der See zählt zu den meistbesuchten Seen in Baden-Württemberg, da er direkt an der Schwarzwaldhochstraße liegt.

Bildurheber: Gerhard Alberts - wikimedia.org

Der Name des Mummelsees geht nach Angaben der Gemeinde Seebach zurück auf die weißen Seerosen, im Volksmund Mummeln genannt, die dort früher zahlreich vorkamen. Allerdings wird in der Botanik die Gelbe Teichrose (Nuphar lutea) als Mummel bezeichnet.

Bildurheber: Mike Pennington - wikimedia.org

Begünstigt durch den Verlauf der Schwarzwaldhochstraße wurde der See auch für den Tourismus interessant. Ein größeres Gebäude mit Hotel, zwei Restaurants, ein Lebensmittel- und Souvenirladen sowie ein Tretbootverleih befinden sich direkt neben dem großen Besucherparkplatz. Gleich anschließend befindet sich ein Einkaufsgebäude, in dem Souvenirs und hausgemachte Schwarzwälder Lebensmittel wie Schinken, Wurst und Käse erstanden werden können. Mehrmals täglich wird dort im Holzfeuerofen traditionelles Holzofenbrot gebacken.

Das Hotelgebäude wurde am 5. Mai 2008 durch ein Feuer zum großen Teil zerstört. Ursache war vermutlich fahrlässige Brandstiftung. Das Hotel wurde nach dem Brand im Schwarzwaldstil wieder aufgebaut und am 26. März 2010 eröffnet, die Nutzfläche erhöhte sich von 2385 Quadratmeter auf 3690 Quadratmeter.